Unterstützungsmaßnahme für Unternehmen im Reisesektor

Die föderale Regierung hat beschlossen, Arbeitgebern im Reisesektor, die im Zusammenhang mit ihren Aktivitäten im Bereich der Organisation von Reisen gegen Insolvenz versichert sind, eine Beitragsermäßigung zu gewähren, um diesen Sektor zu unterstützen, der von den restriktiven Maßnahmen zur Begrenzung der Ausbreitung von COVID-19 stark betroffen ist.

Diese Beitragsermäßigung gilt für das 2. Quartal 2020, das 4. Quartal 2020, das 1. Quartal 2021 und das 2. Quartal 2021.

Welche Arbeitgeber sind hiervon betroffen?

Um diese Maßnahme in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie:

  • hauptberuflich entweder als Reisebüro oder als Reiseveranstalter tätig sein und einen der beiden folgenden Nace-Codes haben, die mit Ihrer Haupttätigkeit verbunden sind:
    • Nace-Code 79110: Aktivitäten als Reisebüro
    • Nace-Code 79120: Aktivitäten als Reiseveranstalter
  • für den Zeitraum vom 2. Quartal 2020 bis einschließlich des letzten Quartals, auf das sich die Ermäßigung bezieht, gegen Insolvenz versichert sein (Gesetz vom 21. November 2017). Sie können die Versicherung in Belgien oder in einem anderen europäischen Land abgeschlossen haben.
  • vor dem 1. April 2021 und zu diesem Zeitpunkt noch aktiv sein.

Zusätzliche Informationen

Um die Beitragsermäßigung in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie außerdem die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • sich verpflichten, alle zwischen dem 1. April 2021 und dem 30. Juni 2021 ununterbrochen beschäftigten Arbeitnehmer weiterzubeschäftigen, es sei denn, der Arbeitnehmer hat gekündigt oder wurde aus triftigem Grund entlassen.
  • allen Ihren Mitarbeitern ein konkretes und individuelles Schulungsangebot machen, das mindestens 20 % ihrer vertraglichen Arbeitszeit im ersten und zweiten Quartal 2021 entspricht. Diese Schulungen müssen bis zum 31. Dezember 2021 abgeschlossen sein.
  • Im Laufe des Jahres 2021 ist es Ihnen untersagt:
    • Dividenden an Aktionäre auszuschütten,
    • Boni an die Mitglieder des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung des Unternehmens auszuschütten,
    • eigene Aktien zu erwerben.
  • Informieren Sie Ihren Betriebsrat oder die Gewerkschaftsdelegation (falls es keinen Betriebsrat gibt) bzw. die Arbeitnehmer (falls es keine Gewerkschaftsdelegation gibt) über die Anwendung der Maßnahme in Ihrem Unternehmen und die Bedingungen, die Sie erfüllen müssen, insbesondere in Bezug auf das Schulungsangebot, und sprechen Sie sich diesbezüglich ab.

Welche Beitragsermäßigung wird gewährt?

Beitragsermäßigung für das 2. Quartal 2020, 4. Quartal 2020 und 1. Quartal 2021

Die Höhe der Ermäßigung entspricht für jedes Quartal dem Arbeitgeberbeitrag auf Nettobasis.

Der Gesamtbetrag dieser Ermäßigung wird dem Konto des Arbeitgebers für das erste Quartal 2021 und/oder das zweite Quartal 2021, je nach Antragsdatum, in Form von Prämien gutgeschrieben.

Beitragsermäßigung für das 2. Quartal 2021

Die Beitragsermäßigung für das 2. Quartal 2021 ist eine Zielgruppenermäßigung, die dem Saldo der Basis-Arbeitgeberbeiträge in der MFE für das 2. Quartal 2021 für alle Ihre Arbeitnehmer entspricht.

Diese Ermäßigung folgt den Regeln der in der MFE geltenden Zielgruppenermäßigungen.

Wie beantrage ich die Ermäßigung?

Um in den Genuss der Beitragsermäßigung zu kommen, müssen Sie bis spätestens 30.06.2021 einen Antrag in einer sicheren Online-Anwendung beim LSS einreichen.

 

In diesem Antrag verpflichten Sie sich als Arbeitgeber ausdrücklich, alle zwischen dem 1. April 2021 und dem 30. Juni 2021 ununterbrochen beschäftigten Arbeitnehmer weiterzubeschäftigen, es sei denn, der Arbeitnehmer hat gekündigt oder wurde aus triftigem Grund entlassen. Sie müssen ebenfalls angeben, dass Sie die sonstigen Bedingungen erfüllen.

Weiterbearbeitung des Antrags

Versenden der Empfangsbestätigung für den Antrag

Anhand des Antrags prüft das LSS die Bedingungen in Bezug auf den Nace-Code und die Versicherbarkeit und schickt Ihnen eine Empfangsbestätigung.

Wenn Sie nach den dem LSS vorliegenden Informationen nicht für die Maßnahme in Frage kommen, aber dennoch glauben, dass Sie in deren Genuss kommen könnten, können Sie das LSS mit dem dafür vorgesehenen elektronischen Online-Formular informieren.

Diese Informationen werden Ihnen elektronisch über Ihre e-Box Enterprise zugesandt.

Antrag auf Zielgruppenermäßigung in der MFE des 2. Quartals 2021

Alle Arbeitgeber, die ihren Antrag eingereicht und die Bestätigung erhalten haben, dass sie für die Maßnahme in Frage kommen, können die Zielgruppenermäßigung in der MFE des 2. Quartals 2021 beantragen.

Diese Ermäßigung wird vorbehaltlich der nachträglichen Kontrollen gewährt, die vom LSS durchgeführt werden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu dieser Maßnahme finden Sie in den Verwaltungsanweisungen auf dem Portal der belgischen sozialen Sicherheit (auf Französisch).