Gütliche Tilgungspläne

Leidet Ihr Unternehmen unter den wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus und haben Sie Schwierigkeiten, Ihre Sozialversicherungsbeiträge zu zahlen? Sie können einen einvernehmlichen Zahlungsplan beim LSS der Seite Gütlich vereinbarte Tilgungspläne.

Eine der Maßnahmen zur Unterstützung der Arbeitgeber besteht darin, ihnen einen einvernehmlichen Zahlungsplan für ihre Sozialversicherungsbeiträge an das LSS anzubieten.

Auf Basis der mit Covid-19 verbundenen Problematik können Sie einen einvernehmlichen Zahlungsplan von bis zu 24 Monaten erhalten. Die Zahlungsbedingungen werden an Ihre Möglichkeiten angepasst. Sie berücksichtigen auch Zeiten der Schließung und die Aussichten auf die Wiederaufnahme der Aktivitäten.

Dieser Plan kann je nach den von Ihnen vorgebrachten und nachgewiesenen Argumenten mit oder ohne Sanktionen gewährt werden. Die (mögliche) Nichtanwendung von Sanktionen ist nur dann endgültig, wenn Sie sich bis zum Ende strikt an den Plan halten.

Diese Ausnahmeregelungen gelten für Arbeitgeber, die Schwierigkeiten haben, folgende Zahlungen zu leisten:

  • die jährlichen Urlaubsbeiträge für die Geschäftsjahre 2019, 2020 und 2021,
  • die Sozialversicherungsbeiträge für das 1., 2., 3. und 4. Quartal 2020, für das 1., 2., 3. und 4. Quartal 2021 sowie für das 1. Quartal 2022
  • bestimmte Beitragsänderungen.

Die Pauschalzahlung für nicht eingehaltene Vorschusszahlungen entfällt für die 4 Quartale des Jahres 2020, die 4 Quartale des Jahres 2021 sowie für das 1. Quartal des Jahres 2022.